Frings Solutions Group

Ihr starker Partner:
Frings SystemhausGruppe

Die Frings Systemhausgruppe versteht sich als Technologie- und Dienstleistungspartner für moderne Informations- & Telekommunikationstechnik sowie nachhaltige Gebäude- & Energietechnik. Als Muttergesellschaft übernimmt die Frings Solutions Deutschland GmbH, mit Sitz in Hilden, die zentrale Geschäftsführung sowie das unternehmensweite Controlling, das Personalwesen und das gesamte Gruppenmarketing für insgesamt vier hochspezialisierte und eigenständige Fachbereiche. Erfahren Sie mehr zu unseren einzelnen Unternehmen:

GESCHÄFTSFÜHRUNG: 
TEAM-LEADER DER GRUPPE

Die Geschäftsführung, bestehend aus Sven Frings, Volker Müller und Christian Sohn, ist ein starkes Team. Sie sind verantwortlich für die optimale Koordination, den sicheren Ablauf und die erfolgreiche Umsetzung aller Projekte. Das Führungsteam steht für Erfahrung, Innovation und Zuverlässigkeit. Ihre Kompetenz zeichnet sie aus. Ein respektvoller und wertschätzender Umgang gehört ebenso zum Alltag wie faire Arbeitsbedingungen und ein freundschaftliches Arbeitsklima.

Historie Systemhausgruppe - 25 Jahre Erfolgsgeschichte

Die Frings Solutions Deutschland GmbH steht als Systemhausgruppe für moderne Informations- & Telekommunikationstechnik sowie für nachhaltige Gebäudeinfrastrukturen. Der Mut zu Neuerungen, die Wertschätzung des Kunden und der Anspruch an Qualität und Perfektion haben das Unternehmen zu einem zuverlässigen und anerkannten Partner gemacht.


HISTORIE

1992 wurde das Unternehmen von Sven Frings unter „Frings Datenkommunikation“ in Haan/Rhdl. gegründet. Die Unternehmensaktivitäten fokussierten sich zunächst auf Netzwerk- und Kommunikationslösungen. Ursprünglich als Klein-Betrieb gestartet, sorgte der richtige Blick für Technologietrends für eine schnelle und kontinuierliche Firmenentwicklung. Weitere gute Mitarbeiter waren notwendig und machten einen baldigen Umzug zuerst nach Düsseldorf und später zum heutigen Firmenstandort Hilden notwendig.

 

Der Umzug nach Hilden erwies sich als Glücksfall aufgrund der exzellenten Autobahnanbindung, die die Anfahrt der Techniker ins Umland von NRW und bundesweit ohne Probleme möglich machte. 

 

Der große Bedarf an Netzwerkinfrastrukturen führte 1996 zur Eröffnung eines weiteren Standorts in Frankfurt a.M.  Unter anderem als Dienstleistungspartner großer Netzwerk- und Telefongesellschaften wie Alcatel, Bosch, Siemens und IBM komplettierte sich bei „Frings“ das Know-how der Berater und Techniker um die Bereiche Telefonie, Netzwerk- und Systemhaustechnik. Bereits 1998 beschäftigte die damalige Frings Datacom Deutschland GmbH über 60 Mitarbeiter.

 

In den folgenden Jahren wurde das Unternehmen zu einem Full-Service-Dienstleister der Informations-, Kommunikations-, und Gebäudetechnik. 


Wirtschaftliche und rasante technologische Entwicklungen führen Firmengründer Sven Frings immer wieder zu neuen Ufern und sorgen für eine stete und kontinuierliche Transformation innerhalb des Unternehmens, um flexibel und schnell auf die Entwicklungen am Markt und die Interessen der Kunden reagieren zu können.  Die nicht aufzuhaltende Digitalisierung der deutschen Wirtschaft führte im Jahr 2015 zu einem weiteren Meilenstein des bereits vorhandenen Service-Angebots und mündete in den Bau und die Eröffnung eines eigenen Rechenzentrums am Standort Hilden. Das zu 100% deutsche Rechenzentrum der Frings Systemhausgruppe ging Mitte 2016 ans Netz. 

 

 

Die Frings Solutions Deutschland GmbH ist inhabergeführt, komplett eigenfinanziert und auf nachhaltigem Wachstumskurs. Die langjährigen Hauptstandorte in Hilden/Düsseldorf sowie Sulzbach/Frankfurt a.M. wurden um fünf bundesweite Servicestationen erweitert.


Facebook Twitter Google-Plus

© 1998 - 2018x Frings Solutions Deutschland GmbH | Impressum | Datenschutz | Datenschutzrichtlinie

STANDORTE Düsseldorf Frankfurt a.M. München Hannover Hamburg Leipzig Zürich
Facebook Twitter Google-Plus